Über mich


Das Anliegen meiner Fotografie ist es, die Welt zu zeigen, wie ich sie sehe – magisch, einzigartig und immer wieder neu. Es gibt so Vieles zu entdecken – schönes, skurriles, menschliches – alltägliches, das wir so schnell übersehen. Meine große Vorliebe gilt schon immer der Schwarzweißfotografie. Sie reduziert die Welt auf das für mich Wesentliche – Gefühle, Emotionen, Ausdruck – Bilder, die Geschichten erzählen.

 

Die Welt ist voller interessanter Dinge, man muss nur richtig hinsehen… Folgt mir und seht, was ich sehe. 

 

 

Ausstellungen:

 

2017           Gruppenaustellung Fotografie „A definite Maybe“, im Künstlerhaus Bethanien in Berlin 

2010           Ausstellung und Verkauf von Farbbildern auf Leinwand im „Noah Ambiente“
Möbel & Kunst in Rostock
 

2009           Fotoausstellung „Licht und Schatten“ in Rostock / Kröpeliner-Tor-Vorstadt